Schottland, oh schönes Schottland

L1015770 - 2011-09-06 um 11-09-33 © by C_Baltrusch

Warum ich nun fange über Schottland zu schreiben? Im Schwall der inbrünstigen Annahme meiner weiblichen Seite hatte ich das unglaubliche Bedürfnis mein Gesicht blau anzumalen und einen mitreisenden Text über die gezwirbelten Nippel Mel Gibsons zu schreiben.   Wer den Zusammenhang nicht versteht, der sollte sein Filmwissen dringend auffrischen.

Schottland, grünes weidiges “Highland”(Nein! Es gehört nicht den Juden und nein, auch nicht den Christen) der britischen Inseln.

Was trommeln dir denn nun?

Ja, die Schotten wollen mal “wieder” ihre Unabhängigkeit von den Briten, sie wollen ein eigener souveräner Staat sein. Gut, laut Zeit wollen das genau 30%  der Bevölkerung. Trotzdem versuchen die Nationalisten Schottlands diese Menge möglichst lang zu strecken um damit einen Volksentscheid durchzudrücken, der nicht im Sinne der Mehrheit des Volkes ist.

Wie, Schottland ist kein Land? Aber die haben ‘ne Nationalmannschaft!

Schottland, genauso wie die anderen britischen Staaten haben teilweise relative Freiheiten was ihre Verwaltung und Autonomie angeht, trotzdem sitzt ihre Regierung im englischen London und ihr Staatsoberhaupt ist die Queen. Anders als  die Commonwealth-Staaten, also Kanada, Australien und Neuseeland haben die Schotten keine eigene Regierung und sind nicht nur repräsentativ unter der Herrschaft der Queen, sondern auf faktisch komplett von London aus regiert.

Volk?

Für mich ist es einfache Angelegenheit: Die Schotten sehe ich als eigenes Volk, als solches haben sie alle Rechte eines Volkes. Diese schließen für mich Souveränität, Staatsgebiet mit voller Staatshoheit über eben dieses, historisch und völkisch ihnen gehörende Gebiet. Aber vor allem anderen das Recht der Selbstbestimmung als Volk. Wenn diese Selbstbestimmung nun aussagt, wir wollen(mehrheitlich) unsere Staatshoheit, unser Staatsgebiet und einen Teil unserer Souveränität abgeben um mit anderen Nationen, die das selbe tun, einen Bund zu bilden, dann ist es das selbstbestimmte Recht dieses Volkes genau das zu tun. Trotzdem bleibt ihre Selbstbestimmung erhalten. Das die Schotten damals nicht entscheiden durften war ein Bruch dieser Selbstbestimmung, ändert aber nichts am aktuellen Willen des schottischen Volkes.

Das Problem hier ist halt eindeutig: Die wollen es halt so. 30% ist nicht nur keine Mehrheit, es ist eine absolute Minderheit im Volk. Dementsprechend bleibt die Entscheidung, Teil von Britannien zu bleiben in meinem Verständnis bestehen und ist damit der Wille des Volkes, diesen zu brechen in dem ich das Volk täusche ist ein klarer Bruch deren Selbstbestimmung, meine Meinung hier also: Schottland bleibt britisch, bis sie sich legitim dagegen entscheiden.

Wui, alle froh und so! Oder?

Viel interessanter ist aber die Frage, was passiert nun wenn Schottland per Volksentscheid die Entscheidung fällt schottisch und nicht britisch zu sein? Lassen wir die Legitimität-Frage erst einmal außen vor. Nun, Groß-Brittanien wird das nicht gefallen, also so auf dem Niveau “tägliche Darmspülung” nicht. Nehmen wir nun eine andere aktueller werdende Gebiets-frage für die Briten zur Hilfe: Die Falkland-Inseln, für die nicht wissen was das ist und was das nun mit der Sache zu tun hat: hier und hier .

Die Briten haben eben diese Inseln, für sie viel unwichtiger als Schottland, bereits militärisch verteidigt. Nach meiner Einschätzung macht es für GB keinen Unterschied ob die Schotten sich nun Unabhängig erklären oder jetzt plötzlich zu Norwegen gehören wollen, darauf geh ich aber gleich nochmal genauer ein. Ebenfalls bleiben die Briten dabei, das sie die Inseln Notfalls wieder militärisch zurückerobern werden. Ähnliches kann man also analog auch bei Schottland vermuten.

Soll das so brodeln? Nein? Dann sollten wir gehen…

Militärische Besetzung Schottlands klingt extrem, aber auch bei Nordirland, auch wieder viel unwichtiger, hat GB das Unabhängigkeitsproblem militärisch gelöst. Alles natürlich keine 100% Analogien zu Schottland, aber ich halte es trotzdem für nicht total abwegig. Weil ich gerne spekuliere malen wir uns also das Szenario mit einem Blick auf Europa aus. Schottland erklärt sich unabhängig, GB wird dies auf internationaler Bühne nicht akzeptieren, ebenfalls werden wahrscheinlich die meisten europäischen Länder und die USA folgen. Hier müssen wir dann glaube ich unterscheiden: War die Entscheidung legitim, wird die restliche internationale Gemeinschaft wahrscheinlich starke Kritik äußern, auf Grund GB’s Stellung bezweifel ich allerdings ernste Folgen. War er nicht legitimiert und den Briten genug Möglichkeit bietend das ganze als Terrorismus Weniger darzustellen, sieht die Sache anders aus. Die internationale Kritik wird minimal, die Zustimmung grade der GB nahen Staaten größer… Schottlands Chancen stehen militärisch gesehen unglaublich schlecht, sollte GB wirklich militärisch eingreifen(wie gesagt nur meine Vermutung, möglicherweise sehe ich das alles viel zu schwarz und bekomme von euch und Ypsilon einen auf den Deckel für den Mist den ich hier poste) bleibt Schottland, auch gegen deren Souveränität und Selbstbestimmung britisch. Alles andere würde mich wundern..

We’ll free the shit out of you!

Mir schwärmt schon eine interessante Pressekonferenz im Hinterkopf in der Merkel versucht zu erklären wie islamistische Terroristen Schottland unterwandert haben und warum genau es ein Verteidigungsfall für uns darstellt und wir folglich gar nicht anders können als den armen Schotten das Land unter Tanklaster  Hinter weg zu bomben  befreien.

29 Comments

Filed under Meinungsmache, News

29 Responses to Schottland, oh schönes Schottland

  1. Pingback: Polit Podcarst Spezial: Nahost- und Grasskonflikt | unit for geekness [extinct in the wild]

  2. Pingback: מיזוג אוויר

  3. Pingback: Bdsm

  4. Pingback: iraq political & Law

  5. Pingback: iraqi geometry

  6. Pingback: Blue Catfishing

  7. Pingback: DMPK testing

  8. Pingback: Aws Alkhazraji

  9. Pingback: UoDDiyala Engineering

  10. Pingback: GVK BIO germany

  11. Pingback: PK Studies and Services

  12. Pingback: GVK Bioscience

  13. Pingback: Free UK Chat Rooms

  14. Pingback: Poloshirt Damen große Größen

  15. Pingback: Asbestos Removal Perth

  16. Pingback: 먹튀신고

  17. Pingback: http://guaranteedppc.com

  18. Pingback: faceboook ads management

  19. Pingback: pendaftaran pns tni

  20. Pingback: ___*

  21. Pingback: carpet cleaning potters-bar

  22. Pingback: Child Pornography

  23. Pingback: tutorialcup

  24. Pingback: tutorialcup

  25. Pingback: payday loans

  26. Pingback: blokeringer

  27. Pingback: deep sea concrete & hardscape llc

  28. Pingback: Brand Reputation Management Services

  29. Pingback: Lover

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code class="" title="" data-url=""> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <pre class="" title="" data-url=""> <span class="" title="" data-url="">