Qualitätsjournalismus á la zeit.de

Qualität findet man nur noch in den Leitmedien, sagen sie. Die alten Zeitungen dürfen nicht untergehen, sagen sie. Google nutzt die Zeitungen nur aus, sagen sie. Blogs seien qualitativ viel schlechter als Zeitungen, sagen sie. Online ist doof, sagen sie, außer es sind Online-Zeitungen.  Die USA will einen Todesstern bauen , sagen sie.

Moment mal! Einen Todesstern? Weil Drölftausend humorvolle Heinis eine Petition eingereicht haben, haut die Zeit was weiß ich wie viele Wörter darüber raus? Und das, ohne einen Tropfen Ironie im Artikel? Mit einem Verweis , wie viel Stahl das kosten würde. Nur das about haben sie nicht gelesen: “Centives is an economics blog that focuses on the fun and quirky side of economics.” Die haben so tiefgründige Artikel wie ” Zombies versus Nazis – how many Zombies does it take to conquer any army” im Sortiment.

Echter Qualitätsjournalismus!

1 Comment

Filed under Meinungsmache, News

One Response to Qualitätsjournalismus á la zeit.de

  1. Pingback: Frei Klavier

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code class="" title="" data-url=""> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <pre class="" title="" data-url=""> <span class="" title="" data-url="">