Category Archives: Meinungsmache

Shame on you, Microsoft!

Latitude 10 Tablet © by Intel_DE

Es ist so peinlich, dass nicht mal RTL das in einer Nachmittagssendung untergebracht hätte. So peinlich, dass selbst ich es Microsoft nicht zugetraut habe: Windows 8. Es geht mir gar nicht, darum, dass das ach so schlecht am Desktop nutzbar sein soll, im Gegenteil: Ich hatte fest vor, mir ein Windows 8 Tablet zuzulegen, weil mir ein Laptop für die Uni zu unhandlich ist und ein Tablet zu inkompatibel zu all den Programmen, die ich eigentlich täglich brauche. Die Lösung: Ein Hybride. Nur: Wo sind die Hybriden?

Eine Spurensuche

Continue reading

Leave a Comment

Filed under Meinungsmache, News

Afghanistan: Erfolg oder katastrophale Niederlage?

afghanistan © by The U.S. Army

Ich habe gestern Abend zufällig in der ARD den Film “Auslandseinsatz” gesehen und mir danach, entgegen meiner festen mir selbst gemachten Versprechungen, es nie wieder zu tun, “Anne Will” geschaut. Ausnahmsweise waren aber sehr, sehr gute Gäste da und es entstand eine durchaus nette Diskussion. Ich war, bin und werde weiterhin ein riesiger Fan von Jürgen Todenhöfer sein. Ich habe es selten erlebt dass jemand so bedacht und gleichzeitig informiert über Belange aus anderen Ländern reden kann wie dieser Mann.

Im Laufe des heutigen Tages dann hab ich mir eine Menge Gedanke zu Afghanistan gemacht. War der nunmehr 11 Jahre dauernde Einsatz ein Erfolg, oder ein Misserfolg? Mehr noch, war er vielleicht eine Niederlage, die mehr geschadet als genützt hat? Continue reading

3 Comments

Filed under Meinungsmache

Politische Einstellungen: Vom “Gesellschaftlichen- und Politischen Imperativ”

 

Moral Compass © by psd

Nachdem dann jetzt das Infoblatt zum Thema abgehandelt ist, können wir zu meiner Meinung kommen, ich werde diese in einem Theorie/Praxis Schema abhandeln um euch zu verdeutlichen was ich wie meine:

Continue reading

11 Comments

Filed under Meinungsmache

Ein Hoch auf Feedly

Seit es Smartphones gibt beschäftigt die Menschheit genau eine Frage: Wie bekomme ich meine Feeds möglichst einfach, komfortabel, optisch ansprechend und gleichzeitig akkuschonend auf mein Smartphone. Für mich gab es in der Vergangenheit einige Antworten, und keine einzige davon war richtig.

Seit heute Morgen habe ich das Gefühl, dass es eine gibt, die alle Anforderungsbereiche abdeckt: Feedly. Continue reading

14 Comments

Filed under Meinungsmache, News

Es ist nicht egal, ob jemand schwul ist.

breeze © by dev null

Menschen, die sagen, es ist egal, ob jemand homosexuell ist, sagen auch, dass es egal ist, ob jemand Geld hat. Sie sagen auch, dass es egal ist, ob jemand intelligent ist, dass es egal ist, ob jemand behindert ist und dass es egal ist, welches Geschlecht jemand hat.

Es ist aber nicht egal, ob jemand Geld hat, denn dann würde es auch keinen Unterschied machen, ob die Hartz IV Sätze um 100 Euro erhöht oder gesenkt werden. Es ist nicht egal, ob jemand intelligent ist, denn wenn niemand intelligent wäre, hätte die Menschheit ein großes Problem. Es ist nicht egal, ob jemand behindert ist, denn wäre es egal, bräuchten wir keine Rollstühle, keine besonders ausgebildeten Erzieher, keine Blindenschrift und keine Blindenhunde. Es ist nicht egal, welches Geschlecht jemand hat, sonst wäre es auch egal, ein Kondom zu benutzen. Continue reading

9 Comments

Filed under Meinungsmache

The Rise and Fall of Captain Falkvinge

Rick Falkvinge ist Gründer der ersten Piratenpartei überhaupt, Mitglied im europäischen Parlament als erster Pirat überhaupt und auch überhaupt sonst ein bemerkenswerter Mann und Politiker. Vor drei Tagen nun hat er einen Artikel auf seinem Blog veröffentlicht. Titel: “Three Reasons Possession Of Child Porn Must Be Re-Legalized In The Coming Decade?”.

Whut? Ja, da steht, dass der Besitz von Kinderpornographie legalisiert werden muss. Die Piratenpartei hat heute eine sehr emotionale Presseerklärung dagegengehalten, in denen Vorsitzender Bernd Schlömer und der mir zugegebenermaßen nur vom Namen her bekannte Stephan Urbach, sehr deutliche, (teilweise sogar in  Capslock gehaltene) Antworten veröffentlichen. Dabei sind genau zwei Dinge klar und eines unklar: Die Piratenpartei lehnt die Vorschläge von Falkvinge zu 100% ab. Die Piratenpartei spricht sich für ein andauerndes Verbot für Kinderpornographie aus. Eines bleibt aber unklar: Warum?

Es hat mich einiges an Kopfzerbrechen gekostet mit überhaupt dahingehend klar zu werden wie ich das alles sehe. Falkvinge spricht ja durchaus sinnvolle Dinge an, aber andererseits lässt er sehr viel sinnvollere Dinge weg. Ein Versuch, zu erklären, warum Falkvinge Unrecht hat. Wenn das ein Pirat übernehmen will, tut euch keinen Zwang an, der Text ist ausdrücklich unter CC-BY veröffentlicht: Continue reading

10 Comments

Filed under Meinungsmache

Gedanke zur EM: Nationalhymnen

FIFA World Cup 2006 © by mjohn2101

Ich hab schon seit dem ersten Spiel der deutschen Nationalmannschaft einen Gedanken im Kopf, den ich jetzt endlich mal verbloggen will. Gekommen ist mir der während der Hymne beim Spiel Deutschland-Portugal. Da haben mehrere Spieler, dem Gedächtnis nach: Podolski, Khedira, Özil und Boateng beim gemeinsamen intonieren der Hymne still und regungslos dagestanden.

Ich bin jetzt der letzte, der bei der Nationalmannschaft etwas von Stolz des deutschen Volkes oder ähnlichem daherfabuliert. Im Gegenteil, meine Einstellung zu übermäßigem Nationalismus sollte dem geneigten Leser hier mehr als klar sein (ebenso die Nichtüberlagerung meines Meinungsbildes mit dem von Arminius in der Frage).

Aber auch nach längerem Nachdenken bin ich der Meinung: Wer für die deutsche Nationalmannschaft spielt, hat die deutsche Hymne mitzusingen. Continue reading

Leave a Comment

Filed under Meinungsmache

#jan25 #ende #tragisch

Egypt © by Sara Alfred

Erinnert ihr euch noch an den Januar 2011? Ich für meinen Teil war fast schon euphorisiert, mit welch einer Macht, Wucht und Ausdauer sich das ägyptische Volk erhoben hat, Mubarak durch größtenteils friedliche Demonstrationen auf dem nunmehr legendären Tahrirplatz gestürzt und ein demokratisches System eingeleitet hat.

Continue reading

11 Comments

Filed under Meinungsmache, News

Ein paar Gedanken zu Günther Jauch

Gerade bei Jauch in der ARD gehts um das Betreuungsgeld, das die Koalation einführen möchte. Es geht darum, dass nicht vom Staat lebende Familien einen Betrag von 100 (ab 2014 150) Euro für jedes zu Hause betreute Kind bekommen.

Gedanke 1)

Ein 60-Sekunden-Erklärbär-Film schließt ab mit: Ein Hauptargument der Kritiker sind Studien, die belegen, dass das Betreueungsgeld in Thüringen (dort gibts das schon) vor allem von Alleinerziehenden und Geringverdienern in Anspruch genommen wird.

Dann Meinung von Stefan Sell, Direktor des Instituts für Bildungs- und Sozialpolitik der Fachhochschule Koblenz: “Das Betreuungsgeld ist Unsinn, weil es hauptsächlich an Besserverdiener gezahlt wird. Die Menschen, die es wirklich brauchen, erreicht es nicht.

Das soll mal einer verstehen. Der Mann kann sich den Beitrag doch gar nicht angehört haben, die beiden absolut gegensätzlichen Aussagen fielen in einem Rahmen von maximal einer Minute.

Gedanke 2)

Alexander Dobrindt und Manuela Schwesig sind da. Ersteren mag ich nicht, letztere eigentlich schon. Aber was haben die beiden Familienpolitiks-Granden ihrer Partei da vor? Über Themen diskutieren? Womöglich übers Betreuungsgeld? Pah! Dauerhaftes “Die CDU ist unsozial und macht Klientelpolitik.” – “Die SPD macht nie was richtig und ist doof.” – “Selber!” – “Selber!”

Meine Fresse Kinners, wenn ihr euch nicht leiden könnt macht das hinter den Kulissen miteinander aus. Es ist verdammt nochmal unhöflich zu lachen, wenn jemand seine Meinung sagt, oder die Augen zu verdrehen. Hier schauen Jugendliche zu! Seid mal Vorbilder!

Beispiele? Schwesig wechselt zwischen ihren zwei Argumenten: “Das Betreuungsgeld ist schlecht, weil es eine Fernhalteprämie (vom Arbeitsmarkt) ist.” und “Das Betreuungsgeld ist schlecht weil Hart IV Empfänger keins bekommen.”

Gute Frau: Es wäre hilfreich sich für einen Standpunkt zu entscheiden. Argument 2 zieht nämlich nur, wenn man Betreuungsgeld insgesamt befürwortet. Dilettanten!

Gedanke 3)

Da bekommt unsere Koalition der Unfähigen einmal was sinnvolles auf die Reihe (Ja, ich halte Rechtsanspruch auf Kita plus Betreuungsgeld für gut) und die “sozialen” Parteien motzen nur rum.

Fazit

Ich mach den Fernseher aus, so steigt nur mein Blutdruck. Wenn wir wollen, dass Deutschland auch zukünftig konkurrenzfähig ist, dann müssen wir a) unsere komplette politische Landschaft umpflügen, und zwar komplett und b) darauf achten, dass Kinder Werte (Eltern), Sozialkompetenz (Eltern und KiTas) sowie Bildung (Eltern, KiTas und Schulen) vermittelt bekommen. Und bei beidem seh ich leider eine große Wand, auf die wir mit schön weiter beschleunigen.

Leave a Comment

Filed under Meinungsmache

Who started the flamewar? [Grandpa’s Version]

Ich möchte den neuen Supervirus „Flame“ mal zum Anlass nehmen, ein neues Feature des Blogs einzuführen: Die [Grandpa’s Version] . Es geht dabei darum, einen parallel veröffentlichten Artikel auf möglichst einfaches Niveau herunterzubrechen. Gerade bei dem aktuellen Mediengeraschel um Flame halte ich das für sehr angebracht.

Also, worum geht es bei Flame? Wer es nicht mitbekommen hat: Hier mal der Heise-Artikel dazu.

Oder die Kurzversion von mir:

Vor zwei Tagen veröffentlichte der Anti-Viren-Hersteller Kaspersky eine Meldung, nach der sie einen neuen „Supervirus“ entdeckt hätten, der sehr komplex sei. Man hätte mehrere Computer in der arabischen Welt identifiziert, auf denen der Trojaner (das ist ein Programm, das Computer ausspioniert) installiert sei. Seit dem hat „Flame“, wie der Virus getauft wurde, in den Medien die Runde gemacht und sogar Erwähnung in der Tagesschau gefunden.

Ich möchte der teilweise extrem undifferenzierten Berichterstattung einige wenige Fakten hinzufügen, und zwar so, dass ihr auch eurem Opa erklären könnt, weshalb der Virus gar nicht so gefährlich ist. Continue reading

16 Comments

Filed under Grandpa's Version, Meinungsmache, News