Author Archives: Arminius

[Political] Divergences of 42:Wahlrecht/ Negatives Stimmgewicht

Bundestag © by SwindonG

Aktuell wird im BVerfG darüber diskutiert, ob das von Union und FDP gebastelte neue Wahlrecht zulässig ist, nachdem die Grünen und die SPD geklagt hatten.

Hintergrund hinter der ganzen Geschichte ist, das es bei der letzten Wahl zu einem sog. “Negativem Stimmgewicht” für die SPD kam, das heißt: Die SPD hatte weniger Sitze im Parlament, weil sie von mehr Leuten gewählt wurde. Klingt doof? Ist auch so. Wie kann es nun dazu kommen?

Continue reading

Leave a Comment

Filed under Divergences of 42, News, Scientific

[Scientific] Divergences of 42: First Dates and very big Problem(-solver)

Just another Tequila Sunset... © by law_keven

Kennt ihr das? Ihr habt grade euer Date auf den Strand entführt  ausgeführt und schaut mit ihr den Sonnenuntergang, euer Handy klingelt weil ihr bei dem Item, dass ihr unbedingt wolltet, grade überboten worden seid und ihr das kurz richten müsst, die Sonne aber untergegangen ist, bevor ihr fertig seid?

Na gut ich kenne es nicht. Zum einen weil ich Menschen und den ganzen romantischen Kram hasse, zum andern weil ich niemals Kohle dafür ausgeben würde, WoW auch noch unterwegs suchten zu müssen. Ja ich drifte ab. Jedenfalls…Könnt ihr das Problem nun lösen! Alles was ihr dazu braucht ist ein Hochhaus, ein Mount Everest, einen Gabelstapler…oder(aber auch nur wenn ihr Langweilig seid!) eine Leiter, gut aufstehen klappt auch, sofern ihr vorher gelegen habt.

Warum?…Weiiiiiiiiiil..

(via Zach)

Continue reading

27 Comments

Filed under Divergences of 42, Joking, Scientific

Gema auf Schreie?

Hier mal wieder was von mir, ein Auszug aus einem Chat von mir und Ypsilon gerade:

[16:36:26]  Arminius: du weißt nicht, ob die beim Möbelhaus noch wen suchen?
[16:37:48] Ypsilon: wenn du in zwei wochen die küchenfachberater oder ne tischlerausbildung schaffst bist du drin
[16:38:17] Ypsilon: wenn nicht muss ich dir das selbe sagen wie den leuten am telefon: der chef kann gerade nicht reden, aber er sagt nein
[16:38:32]  Arminius: :D
[16:38:36]  Arminius: ach
[16:38:56]  Arminius: also leuten scheiss verkaufen den sie eigentlich nicht brauchen kann ich
[16:39:02]  Arminius: empathie war ja noch nie so meins
[16:39:18]  Arminius: zumindest zu einzelschicksalen
[16:39:36] Ypsilon: wenn du leuten was verkaufen willst, denken sie immer, du wolltest sie gerade bitten der npd beizutreten
[16:39:38] Ypsilon: und rennen weg
[16:39:56]  Arminius: quatsch
[16:40:25]  Arminius: die ham so angst, dass vor der tür fünf besoffenee mit baseballschläger stehn und sie sofort was kaufen
[16:42:15]  Arminius: außerdem
[16:42:21]  Arminius: hemd
[16:42:29]  Arminius normale hosen
[16:42:41]  Arminius: bart gestutzt da geht was!
[16:42:43]  Arminius: ich weiß es!
[16:42:48]  Arminius: ich werd jz BÄNKER
[16:42:51]  Arminius: MUHAHAHAHAHAAHAHAHA
[16:43:07]  Arminius: dann fahr ich deutschlands wirtschaft an die wand
[16:43:25]  Arminius: und sage großzügig ich verzichte auf die 500k prämie, weil ich sowieso 7 stellig verdiene im jahr
[16:43:35]  Arminius: ah crap, das hat ackermann schon gemacht
[16:43:42]  Arminius: der hat da sicher en patent drauf
[16:44:20]  Arminius: und gema rechte auf die verzweifelten schreihe der arbeiterklasse
[16:44:35] Ypsilon: :D
[16:44:47]  Arminius: und das fand ich nu so lustig
[16:44:57] Arminius: dass ich das auf den blog stelle
[16:45:56] Ypsilon: gute idee :D

Leave a Comment

Filed under Joking

Wahlen in Griechenland – Gyros oder Kebab?

March 25 - Greece Independence Day © by Aster-oid

Die Wahlen für das griechische Parlament fanden diesen Sonntag, dem 06.05. statt. An sich will ich daüfr nun nicht viel schreiben, die Ergebnisse und ähnnliches könnt ihr ja überall im Internt finden, interessanter ist da allerdings die nun anstehende Regierungsbildung. Die ist nämlich inzwischen unglaublich schwer geworden. So hat die zu letzt sehr starke Griechen SPD über 100 ihrer Sitze verloren, während vorallem die Radikale Link und Rechte, sogar komplett offene Faschisten unglaublich erstarkt sind.

Dazu kommt zusätzlich die Eigenart des griechischen Wahlsystems, das die stärkste Partei(diesesmal deren Version der CDU) 50 (von 300) Sitze dazubekommt. Eigentlich sollte genau diese Klausel dazu da sein, die Regierungsbildung einfacher, nicht schwerer zu machen. Da aber jetzt wahrscheinlich eben diese Partei nicht in der Regierung sondern der Opposition sitzt, ihr Chef hat nämlich bereits gestern mitgeteilt, dass er keine Regierung “bauen” kann. Wahrscheinlich ist nun eine sehr Linke Regierungsfraktion entsteht oder es erneute Wahlen geben muss. Die Sorge die nun hier vorherrscht: Die anhaltende Euro-Krise: Griechendland hat hier eindeutig bewiesen, dass sie die Regulierungen die die EU ihnen für Geld vorgibt, so nicht einahlten wollen, entsprechend könnte sich die Krise eindeutig noch verschlimmern, grade in Griechenland.

Leave a Comment

Filed under News

Schavanplag

Schwan © by lindemannudo

Und da ist es wieder, die Macht des unglaublich bösen Internets, das sich auf seine Fahne geschrieben hat, die Schwarz Gelbe Fraktion möglichst brutal aus ihrem Amt zu cybermobben. Das geht diesesmal sogar soweit, dass sie eine Zeitmascheine entwickelt haben, in die Vergangenheit gereist sind und die Doktorarbeit eines Guttenberges, der diese in mühevoller Kleinarbeit zusammengestellt hat, abgefangen haben bevor sie veröffentlicht wurde und dabei alle Kopien vernichtet und durch eine gefälschte Plagiatverseuchte Fälschung ausgetaushct haben und nun zurück in die Zukunft kamen um diesem armen Menschen in den ahnunglosen Rücken zufallen und seine strahlende politische Karriere auszuweiden und ihn in die ewigen Abgründe Amerikanischer Rechts-Konservativen Staaten zu schicken und ihn so in ein Asyl zwangen.

Und sie tun es wieder! Diese verdammten Blogger wagen es doch schon wieder der glorreichen Schwarz-Gelben Regierung an den Kragen zu wollen. Denn sie haben nicht nur den armen Guttenberg in der Vergangenheit beklaut und politisch ermordet, nein jetzt haben sie das auch mit unserer ewig vorbildlich arbeiteten Annette Schavan. Die von Linken und Rechten Extremisten betriebene Seite Schavanplag  belegte erst auf knap über 50 Seiten von GANZEN 325 Plagiate. Da reisen die schon in die Vergangenheit und fälschen das nicht mal richtig. Linke Schweine. Und Rechte. Verdammte Irgendwas nicht Religiöse Extremisten! Die sind hinter uns wer, flüchtet ihr lieben, flüchtet, sie werden in einer Rechts-Linken Welt-Nationalrevolution die Welt zum Nationalsozialistisch-Faschistischen-Kommunismus-Sozialismus-Heiden-Dingens bekehren und uns alle umbringen! Und mit einer Neuen Rasse von Nationalsozialistisch-Faschistischen-Kommunismus-Sozialismus-Heiden-Dingens-Hamstern die Welt einnehmen! Und das schlimmste! Die glauben nicht mal an Intelligent Design! 2012 kommt, die Mayas, diese Heiden, hatten Recht..

Leave a Comment

Filed under Joking, News

A Nerd’s Meal IV

Nerd’s Meal: Zarte Texte vom Blog und feine Zeitungsinnereien garniert mit einer Prise Humor in Videos und einem guten Stück warmer Empfehlung. Das Ganze auf einer Kombination aus Ernsthaftigkeit, Satire und Meinung, gespickt mit persönlicher Sympathie. Serviert wahlweise mit und ohne Kommentar.

Sonder-Preis für Leser: 0,°° €

Lieferdatum: Pünktlich, jeden Sonntag, 12 Uhr.

Thema Koranverteilung

zachseinblog.de: Kanz kurz zur Koranverteilung der Salafisten

Hihihihi.

spiegelfechter: Über das Vorgehen der salafistischen Kampagne “Lies”

Ein Überblick mit Hintergrundinformation für alle, die etwas differenzierter und informierter über das Thema reden wollen.

Sonstige Themen

netbooknews.de: Die BILD Galaxy S3 Katastrophe – Qualitaetsjournalismus 2012

Warum die Blöd auch im Technikteil keine Ahnung hat. Money-Quote:

Lange hat sich Samsung Zeit gelassen. Jetzt haben die Taiwaner zum “Galaxy-Event” nach London eingeladen.

Leider hat das israelische Reitsportmagazin “Bild” nicht mitbekommen, dass Samsung aus Südkorea ist. Minimaler Unterschied.

Sascha Lobo: Euer Internet ist nur geborgt

Der Mann mit der Frisur erklärt, warum Zugriff auf Facebook oder Twitter kein Menschenrecht ist, und, warum wir auf unserem eigenen Blog posten, statt besser frequentierte Kanäle zu nutzen.

Dmitri Krioukov: The Proof of Innocence

oder: Wie ich einem Polizisten anhand von Mathematik und Physik glaubhaft erklären kann, weshalb ich sehr wohl am Stoppschild gehalten habe. Vorsicht, nur für echte Nerds. ( via )

Leave a Comment

Filed under A Nerd's Meal, Joking

Zum Geburtstag…

Zum aktuellen Geburtstag… man achte auf das 2. Lied.

76 Comments

Filed under Joking

Rechte Piraten?

Right Turn Only (with Close-Up) © by Caveman Chuck Coker

Der Berliner Parteichef(lika a boss!) hat sich auf seinem Blog über die Lage der Piraten geäußert. Dabei hatte er zuerst kritisiert, das andere Piraten sofort den für die Legitimation des Angriffes auf Polen, sowie einer Anzweifelung des Holocausts in Kritik geratene Bodo Thiese aus der Partei werfen wollten. Das ganze wurde als Toleranz für Rechte gedeutet, woraus er klarstelle, das er nicht denke man solle nicht gegen Nazis vorgehen.

Das ist im Grunde auch der News-Teil dieser News, aber ihr kennt mich, mein Senf:  Eine Partei, die für Basis-Demokratie, Pluralismus und Freiheit steht, hat also ganz wirklich ernsthaft und so, eine Fraktion in sich, die die Meinungsfreiheit achten, schätzen und fördern wollen und diese nicht da enden lassen, wo eben eine Meinung nicht mehr der Masse entspricht? Richtig so. Jeder Demokrat in sich, sollte damit auskommen das es Meinungen, Staatsphilosophien und Lebenseinstellungen gibt, die die eigene Meinung ablehnen. Guess What? Das ist die genaue Definition von Demokratie. Ein Verbot von Gedanken, Einstellungen und ähnlichem, egal was diese verkörpern ist keine Demokratie.

Leave a Comment

Filed under Meinungsmache, News

12 Jährige wählt!

Kinder-schoko-bons

So, oder so ähnlich, muss es bei dem Parteitag der Sachsehn-Anhältischen (ernsthaft, denkt lieber mal über einen neuen Namen für das Bundesland nach, als über so einen Schwachsinn) Piraten geklungen haben. Diese hat nämlich auf ihrem Beschluss zu ihrem Grundsatzprogramm beschlossen, mehrheitlich, das 12 Jährige wählen sollen dürfen. Ich muss es noch einmal ausschreiben: Zwölf jährige KINDER sollen über die politische Zukunft unseres Landes abstimmen. ZWÖLFJÄHRIGE.

Neben dieser Gehirnakkrobatischen Spitzenleistung, bei der selbst Astrologen und Wahrsager sich nur noch beschämt in eine Ecke stellen können, haben diese weiter beschlossen, das sie die 5% Hürde auf 3% senken wollen. Weiter hieß es von deren Landeschef „Zur Tagespolitik können wir uns derzeit nicht qualifiziert äußern“, weiter„Wir sind keine Spaßpartei.“.

Auf das letzte möchte ich hier noch kurz eingehen: Wer ernsthaft fordert, das 12Jährige wählen dürfen, bevor sie überhaupt wissen was Politik eigentlich ist, außer “Der Mist den Mami und Papi Abends schauen, während ich meine Cartoons schauen will”, der gehört keiner Spaßpartei an, sondern einer die aus der geschlossenen ausgebrochen ist und dabei ihre einzigen Geistig-Gesunde Menschen verloren hat, weil die aus Suizidgefahr in der Geschlossenen waren. Ernsthaft, das tut mir weh, so etwas zu lesen, allerdings musste ich an diese göttlich schlechte Schoko-Bon Werbung denken, in denen sich die Kinder um das letzte Schoko-Bon um die Wette zu reimen versuchen. So oder so ähnlich stell ich mir die Diskussion in der 6. Klasse vor, welche Partei nun den “cooleren” Wahlslogan hat. Dann können wir unsere Politik nämlich gleich auf tolle Farben einschränken.

( via )

1 Comment

Filed under Meinungsmache, News

Frühlingsoffensive

Taliban © by Matthieu Riegler

Wie gestern etliche Medien berichteten, hat die Taliban gestern ihre Frühlingsoffensive gestartet. Es zeigt die stärkste Präsenz und Militante Repräsentation der Macht der Taliban in den letzten Jahren. Angefangen hatte die Offensive mit einem Angriff auf ein pakistanisches Gefängnis. Über 100 Talibankämpfer hatten das Gefängnis gestürmt, 500 Gefangene befreit und anschließend die nahen Straßen abgesperrt um einen sicheren Abtransport der Gefangen zu sichern.

Gefolgt wurde diese Attacke von einigen Anschlägen in Afghanistan, 3 Provinzen und die Hauptstadt waren davon betroffen. Unter den Angriffen auf Kabul zählt die örtliche Regierung bisher 47 Tote, die meisten davon sollen der Taliban angehört haben.

Derweil dementiert die Bundesregierung die Existenz dieser Offensive, dort geht man bisher von einer “Propagandahülse” aus. Allerdings wundert es mich nicht wirklich, dass die Taliban nun verstärkt versuchen Druck auszuüben. Die Zustimmung der Bevölkerung der besatzenden Länder schwindet mehr und mehr, der Rückzug der Truppen wird überall in der ISAF geplant. Meine Einschätzung: Nicht 6 Monate, nachdem die letzten westlichen Truppen Afgahnistan verlassen haben, wird es dort wieder eine Schlacht nach der anderen um die Macht im Lande geben, 9 Monate später, wird das Land wieder völlig unter Taliban-Kontrolle sein.

1 Comment

Filed under News