Monthly Archives: November 2012

[Scientific]-Divergences of 42 – Gametheory

So während ich nu eine Runde im Zug hocke und darauf warte, das dieser (mit inzwischen 10 Minuten Verspätung) endlich mal wieder Fahrt Richtung Heimat nimmt. Weg aus der Großstadt wieder zurück ins Reich…ähh… zurück zur Heimat von Ypsilon und mir, dachte ich, ich schreibe mal wieder was für den Blog. Da ich aktuell mit dem Kopf aber sehr im Studium vertieft bin, dacht ich mir, ich schreibe etwas über Mathe, außerdem muss ich mich dann nicht ganz so schlecht fühlen das ich nicht an meinen Zettel weiter rumrechne. Zum Thema heute: Gametheory! Ich hab dieses Teilgebiet der angewandten Mathematik schon einmal erwähnt, als ich eben über das Übergebiet der Mathematik berichtet hab. Hier nur ein kurzer Recap, für die Leute die zu Faul sind den anderen Artikel anzuschauen:

Continue reading

Leave a Comment

Filed under Divergences of 42, Scientific

Leseempfehlung zu Obama und Medien

obama for tacos © by mediajorgenyc

Es ist nicht so, dass nur ich der Paranoia verfallen bin, Medien zu unterstellen, schon längst von Information und Wahrheit zu Gunsten von Unterhaltung und konstruierten Geschichten abgewandert zu sein. Ich will gar nicht lange drumherumreden: Tom Schaffer erklärt auf zurPolitik.com sehr gut und sehr ausführlich (außerdem sehr viel besser als ich das könnte), warum es ganz und gar keine Überraschung war, dass Obama die Wahl gewonnen hat, mehr noch, dass es beinahe unmöglich war, sie zu verlieren.

Dieser ganze “er führt deutlich, aber unsicher”-Kram war nie ernst zu nehmen. Reine Erfindung.

OBAMAS WIEDERWAHL TAT WEH (HAT NICHTS MIT IHM ZU TUN)

18 Comments

Filed under Meinungsmache, Verlinkung

Offizielles nerdspiral.com News-Roundup zur US-Wahl

Wir haben die US-Wahl hier überhaupt nicht begleitet. Deshalb jetzt ein News-Roundup der in meinen Augen relevantesten News zur Wahl:

Leave a Comment

Filed under Meinungsmache, News

Stichwort: Qualitätsmedium

Thema der letzten Tage in allen “Qualitätsmedien”? Sandy! Vielleicht sie hier mal kurz angemerkt, dass das ein Hurrikan war, der durch die ganze Karibik gezogen ist. Es gab 52 Tote auf Haiti und 13 in den USA . Wofür machen unsere “Qualitätsmedien” einen Live-Ticker? Natürlich für die USA.

Ist ja auch eine Sauerei, dass Industrienationen von Naturkatastrophen heimgesucht werden. Naturkatastrophen sind so drittweltmäßig. Ih pfui, dass sowas auch zu uns kommt. Aber immerhin: Der Live-Ticker hat alles dokumentiert. Gut, an der Ostküste werden täglich mehr junge Leute grundlos abgeknallt, als jetzt umkamen, aber hey, für Liveticker gilt ja auch ein hohes Mindestmaß an Unrelevanz, sonst würden die Leute sich die Ereignisse live ansehen und nicht nur den Ticker lesen.

Echte Qualität eben. Ich wette, Sandy war auch Top-Thema in der Tagesvorschau bei SPON…

Leave a Comment

Filed under Meinungsmache