Monthly Archives: March 2012

Google Maps in seniorenfreundlich

Leute, das muss man gesehen haben. Google Maps gibts jetzt auch in 8 bit:

 


Größere Kartenansicht

via

Leave a Comment

Filed under Joking, News

Nerds know how to dance!

Ich wollte gerade einen wunderbaren Rant auf alle Nerdbrillenträger schreiben, da fiel mir ein: Kacke, du hast ja den ganzen Tag schon ne Schreibblockade. Und tatsächlich, da sitzt sie in der Ecke und grinst mich schadenfroh an. Dämliches Ding. Stattdessen dann eben das hier zur Unterhaltung. Die Moral von der Geschicht? Um Cool zu sein braucht man Nerdbrillen nicht! Haha.

53 Comments

Filed under Joking

[Political Sort of-]Divergences of 42: Politischer Kompass

Right wingers and US Primaries © by swanksalot

 

Sicher habt ihr ihn schon oft gesehen, der politische Kompass. Heutzutage fast so unabdinglich wie der Personalausweis, der Autoschlüssel und eure ganz persöhnliche Kopie von “Eat Pray Love”, sollte man seinen persöhnlichen Kompass immer direkt bei sich tragen um anderen zu zeigen! Jahahahahaha, wir denken gleich! Nun, viele nutzen diesen oder eben andere Tools um besser herauszufinden, wo sie sich eigentlich politisch mit ihren Ideen einordnen. Ich versuche euch heute einige verschiedene Tools zum einordnen eurer Überzeugung vorzustellen und anschliesend zu analysieren, wie die verschiedenen politischen Richtungen mit Menschenbild, Einstellung usw. zu tun haben. Continue reading

129 Comments

Filed under Divergences of 42, Political

Linux lohnt sich!

Max Linux Penguin © by oddsock

Es gibt eine Menge Vorurteile ueber Linux im Businessberereich: “Linux-Umstellung ist teuer”, “Linux ist in den Unterhaltungskosten viel hoeher”, “Unter Linux gibt es viel mehr Support-Anfragen und Probleme”, “Linux macht nur Aerger”, “In der Endabrechnung ist alles genauso teuer wie bei lizensierter Software” und so weiter und so fort.

Alles Marketingluegen von Microsoft und Co? Seems like it. Jedenfalls wenn man Christian Ude glaubt. Der hat naemlich vom Linux Einsaty in Muenchener Behoerden nur posititves zu berichten. Bis zu 6,6 Millionen Euro (!) habe man seit 2004 eingespart. Die Supportanfragen seien sogar zurueckgegangen!

Fazit: Linux lohnt sich. Unternehmen koennen damit bares Geld sparen. Vor allem aber Vater Staat sollte vermehrt auf freie Produkte setzen und nicht munter amerikanische Firmen foerdern.

Ich werde uebrigens in den naechsten Wochen eine Reihe ueber meinen privaten Radikal-Umstieg auf Fedora starten. Die fehlenden Umlaute in diesem Text sind uebrigens nicht gewollt. Aber Android weigert sich meine USB-Tastatur auf deutsches Layout zu stellen und verbleibt bei phillipinischem…

via netzpolitik

Leave a Comment

Filed under News

Tod, Lebendig…Halbtod? Nein so wirklich Tod. Meinung zur Todesstrafe.


Meinung © by r000pert

Anlässlich der Aktualität der Sache in den deutschen Medien, habe ich mich beschlossen was dazu zu sagen. Wovon ich rede? Nein! Nicht die  spanischen Edelhuren , wie ich schon im Podcast sagte bevorzuge ich portugiesische. Mir geht es heute um die Todesstrafe . Nein,  nicht in Form einer Katze, einer Kiste mit Giftgas und zerfallendem Radioaktiven Material  sondern die wirklich wahre Todesstrafe.

Continue reading

43 Comments

Filed under Meinungsmache

[Scientific] Divergences of 42: Warum der Herr Schrödinger keine Haustiere hatte

Schrödinger mag Katzen nicht

Der Herr Schrödinger war eigentlich ein ganz netter Mann (aber Österreicher!). Er hat die ganz normalen Cursus Honorum eines Nerds durchlaufen. Mathe und Physik Studium. Professor. Nachfolger von Max Planck an einer Universtität. Et cetera pp.

Gäbe es da nicht einen Makel in seinem Leben, könnte man von einem eben solchen als makellos reden: Herr Schrödinger hasste Katzen. Wie ich. Gleichzeitig mochte er die Quantentheorie. Übrigens im Gegensatz zu mir. Eines schönen Nachmittages entschloss er sich also, beide Gefühle, also Hass und Liebe, miteinander zu verbinden. Er erfand “Schrödingers Katze”. Was die mit Licht, Quanten, der Multiversen-Theorie und dem Funktionieren der Welt zu tun hat, erfahrt ihr gleich. Continue reading

47 Comments

Filed under Divergences of 42, Science, Scientific

Ui, da bäumelns wieder von’n Bäum’n

O-Chem hangman © by quinn.anya

Heute wurde bekannt gegeben, dass in Japan erneut Menschen hingerichtet worden sind. Japan das als eine der letzten Industrienationen immer noch an der Todesstrafe festhält hatte zuvor 20 Monate lang keine Exekution durchgeführt.
( via )

Wie dieser Artikel berichtet, haben mehrere Menschenrechts-Organisationen dies stark verurteilt und kritisiert als unhuman und barbarisch. Der Justizminister Japan begründet dieses vorgehen indess mit der Meinung des Volkes, das eine Todesstrafe gut heißt. Besonders Kritik wird in Japan an der Vollstreckung der Strafe geübt, da den Verurteilten der Zeitpunkt der Exekution erst wenige Minuten vor dieser bekanntgegeben werden, bringt das dauernde erwarten des Todes teils starke psychische Probleme mit sich.

1 Comment

Filed under News

Polit Podcarst Zwei

Thema

Thematisch sind wir heute etwas geschlittert. Wir haben losgelegt bei “Who we are”. Dann weiter mit einem Nachrichtenüberblick der etwas anderen Art. Gelandet sind wir bei einem Artikel aus der Welt , den wir etwas genauer beleuchtet haben. Das hat uns dann zu Deutschlands Lieblingsthema gebracht: Den Piraten.

Inzwischen hab ich dann auch den anderen Artikel, der mir im Auto abhanden gekommen war, wieder gefunden: Der war aus der Zeit  und hatte in wenigstens einem Absatz was mit Anonymität zu tun, was uns dann zum Thema Anonymous geführt hat.

Zum Abschluss dann wieder seichtes FDP-Bashing mit diesem Artikel hier und der neuen Kategorie “Forever Private Posts”.

Podcarst

Zur Unterscheidung: Ich hab losgelegt mit dem so-geht-so-witzigen Nachrichtensprechereinsatz. Der andere ist damit… Arminius!

Disclaimer

Wir sind nicht verantwortlich für die Unfähigkeit, Sarkasmus und/oder Ironie geistig umzusetzen.

Leave a Comment

Filed under Polit-Podcarst

[Scientific] Divergences of 42 : Applied Mathematics – Warum Mathe nicht total nutzlos und theoretisch ist

Math Dances © by Dylan231

Ich will euch heute die Mathematik etwas näher bringen – keine Angst, ich versuche den bisherigen Stil von [Scientific] -Divergences of 42 einzuhalten und euch nicht mit Formeln zu erschlagen.

Continue reading

46 Comments

Filed under Divergences of 42, Science, Scientific

[Scientific] Divergences of 42: Der Schweif einer Sternschnuppe

falling star © by Matthias Rhomberg

Ahhhhh, Sternschnuppen. Traum eines jeden Kindes (und Nerds), das (der) darauf wartet, eine am Himmel zu sehen und sich etwas wünschen zu dürfen. Während ich immer vor hatte mir 10 Wünsche zu wünschen, aber irgendwie nie sicher, ob Sternschnuppen bei sowas mitmachen, soll es heute um den Schweif von Sternschnuppen gehen – also das, was eine Sternschnuppe im Prinzip visuell von einem Stern unterscheidet.

Frage: In welche Richtung zeigt der Schweif einer Sternschnuppe?

Continue reading

146 Comments

Filed under Divergences of 42, Science, Scientific